Achtsamkeit leben
Achtsamkeit leben

MBCT - der achtsame Weg durch die Depression

MBCT (mindfulness-based-cognitive-therapy)

wurde in den 90er Jahren von den weltweit anerkannten Psychotherapie-forschern und kognitiven Verhaltenstherapeuten Mark Williams, Zindel Segal und John Teasadale in Zusammenarbeit mit Jon Kabat Zinn entwickelt.

Es ist zu einem großen Teil (was das Achtsamkeitstraining betrifft) identisch mit MBSR – Sie bekommen z.B. die gleichen Übungs-CDs.  Der wesentliche Unterschied zu MBSR besteht darin, dass MBCT psychoedukative Elemente zum Thema grüblerische Gedanken enthält, dass es kognitive Elemente in Bezug auf den Umgang mit selbstschwächenden Gedanken enthält und dass bei MBCT in der Schulung der Achtsamkeit besonderer Wert auf die Wechselwirkungen von Gedanken, Stimmungen und Körperempfindungen gelegt wird.

MBCT ist keine Psychotherapie und ersetzt diese auch nicht.

 

   Aktuelles

neu ... neu ... neu ... neu ...neu

------------------------------------------

 

Stimme und Stille.

....

Auf der Spur der eigenen Lebendigkeit.

....

ein Kurzwochenende   für Mütter aus der Reihe  "Einfach.Sein."

6/7 August 2021

 

-----------------------------------

 

MBCT- Herbstkurs -

Der achtsame Weg durc die Depression

(AchtWochenKurs)

online / wenn möglich Präsenz

Beginn: 20.10.2021

 

------------------------------------------

 

Achtsamkeits-Refrsher

regelmässige Achtsamkeitsmeditation für

ehemalige KursteilnehmerInnen

immer Montags

18.00 bis 19.30 Uhr

zurzeit online im Zoomraum

Anmeldung per e-mail

manuela.delhey@web.de

 

------------------------------------------

 

Kontakt: manuela.delhey@web.de

0176/43 29 90 42

 

Genauers  siehe Termine

 

-----------------------------------

 

 

Stille in der Stadt

 

 ... Ich finde sie auf Nebenstrassen und in  Sackgassen, in manchen Vorgärten, die die Zeit vergessen hat,   in Innenhöfen von Altbauten, auf einem kleinen Platz mit Brunnen und alten Bäumen, am Fluss und an den Bachläufen, bei meinem Lieblingsbuchhändler, bei dem die Zeit stehen bleibt, auf dem alten Friedhof, in manchen Kirchen ... wann immer sich Momente von Gewahrsein, von Innehalten,  von Schauen oder von Lauschen einstellen ...

 

------------------------------------------

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Manuela Delhey